Projektion

Psychoanalytische Definition: Allgemeine Bezeichnung für das Abbild vom Empfindungen, Gefühlen, Wünschen, Interessen (innere Vorgänge) in die Außenwelt

Die Projektionen zeigen einen Moment, ein Ereignis oder einen Lebensabschnitt, welcher der Person am wichtigsten ist oder sie am meisten geprägt hat.

Es ist sehr schwierig sich etwas aus einem Leben voller Momente herauszusuchen. Doch eigentlich sind viele Momente nur Routine und Alltag. Es gibt aber auch noch andere. Diese, welche uns bei genauerer Überlegung geformt haben in unserer Persönlichkeit, unserem Verhalten und Empfinden.

Alle Erlebnisse und damit verbunde Gefühle werden als Erfahrung abgespeichert. Sie haben einen entscheidenden Anteil daran, wie wir uns in bestimmten Situationen verhalten.